Lesetipps

 

Hier einige Buchempfehlungen von mir. Viel Spaß ...

 

Die Heldenreise. Auf dem Weg zur Selbstentdeckung

Ein inspirierendes Buch von den weltweit bekannten Coaches Stephen Gilligan und Robert B. Dilts. Bei dem Buch handelt es sich um die Transkription eines mehrtägigen Seminars, das die beiden zusammen in Spanien durchgeführt haben. Dabei gehen sie - auch anhand vieler praktischer Übungen - insbesondere der Frage nach: „Wozu bin ich eigentlich da?“ Beim Lesen wurde ich quasi selbst Teilnehmer des Workshops, so dass ich das Buch als Anstoß für einen tiefgreifenden Selbsterfahrungsprozess erlebt habe. Bislang das einzige Buch, welches ich mehr als einmal gelesen habe. Daher: Absolute Empfehlung!

 

 

Anleitung zum Unglücklichsein

Ein Bestseller, der in jedem Buchregal zu finden sein sollte. Warum? Der große Kommunikationsforscher Paul Watzlawick dreht den Spieß der gängigen Glücksratgeber einfach mal um und formuliert eine Art Anleitung, wie wir uns tagtäglich unglücklich machen können. Das Buch ist durchaus amüsant, wenngleich auch nicht sehr einfach geschrieben, verliert aber dennoch nicht an Tiefgründigkeit. Anhand praktischer Beispiele wird aufgezeigt, wie wir uns selbst manipulieren. Insbesondere die Geschichte über den ausgeliehenen Hammer hat sich zu einem Klassiker entwickelt ...

 

 

Die Vier Versprechen

Ein Buch und Millionen-Bestseller von Don Miguel Ruiz. Wie der Titel schon verrät, werden vier Versprechen als Schlüssel zur persönlichen Transformation formuliert. Die Versprechen klingen zunächst zwar etwas banal und auch nicht neu. Allerdings schafft es der Autor, seine Gedanken klar wie kaum ein anderer zu formulieren. Und die augenscheinliche Einfachheit seiner Weisheiten führt dazu, dass diese sofort auf ihre Alltagstauglichkeit hin ausprobiert werden können.

 

 

Die Seele berühren. Erzählte Gestalttherapie

Erhard Doubrawa erzählt Geschichten, die er in seiner eigenen Arbeit als Therapeut und Ausbilder verwendet. Es handelt sich um heilende Geschichten, die dazu beitragen können, dass sich die Menschen wieder öffnen und Zugang zu ihrer Seele finden. Interessant an diesem Buch sind auch die Beschreibungen des Autors, wie die Geschichten und Erlebnisse auf ihn selbst wirken.

 

 

Mögest Du glücklich sein

Das erste Buch von Laura Malina Seiler wurde gleich zu einem Bestseller. Die Autorin ist vielen bekannt durch ihren Podcast „Happy, Holy & Confident“. In ihrem Buch beschreibt sie, wie Du ein glücklicheres Leben führen kannst. Viele praktische Übungen mit dem Ziel der inneren Zufriedenheit und der persönlichen Weiterentwicklung gehören ebenso dazu. Die Aufbereitung des Buches ist sicherlich Geschmacksache. Etwas mehr Formatierung, größere Abbildungen etc. hätten der äußeren Form sicherlich gut getan. Dennoch finde ich die moderne Verbindung von Spiritualität und Coaching äußerst gelungen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0