28. Juni 2018
„Das Bewusste ist klug, das Unbewusste ist weise!“ (Milton Erickson) Das Unbewusste gibt seit jeher viele Rätsel auf. Sigmund Freud war einer der Ersten, die das Unbewusste etwas näher beleuchtet haben. Für ihn war es in der Tat etwas Bedrohliches. Das ist heute nicht mehr so. Ganz im Gegenteil wird das Unbewusste sogar eher als eine Art Unterstützung betrachtet. Es saugt wie ein Schwamm unzählige Informationen und Eindrücke auf. Zum Glück! Denn unser Bewusstsein wäre damit...
29. Mai 2018
Es gibt Zitate, die wie Lebensweisheiten wirken. Ich möchte im Folgenden daher eine Auswahl von Gedankensplittern zum Nachsinnen, mit einem kleinen Augenzwinkern aber auch humorvolle Betrachtungen zum Schmunzeln präsentieren. Denkarten einfach mal anders ... „Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.“ (Mark Twain) „Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein) „Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein,...
23. Mai 2018
„Sei gegenwärtig in allem, was du tust, die einzige Wirklichkeit ist jetzt. Solange du Vergangenem nachhängst oder Zukünftigem nachstellst, bist du nicht wirklich hier am Leben." Diese Weisheit aus dem Zen-Buddhismus bringt es auf den Punkt: Der wichtigste und bedeutendste Moment in unserem Leben ist das Hier und Jetzt! So zumindest lautet das gängige Mantra in unzähligen von Ratgebern. Denn nur im Jetzt können wir etwas tun, was von Bedeutung ist. Und nur das Jetzt ist ein greifbarer...
10. Mai 2018
„Partnerschaft heißt nicht, dass es der Partner schafft.“ Oder doch? Zumindest wäre das viel einfacher. Wie bequem wäre es, wenn wir uns zurücklehnen könnten und einzig unser Partner dafür verantwortlich wäre, dass die Beziehung gut läuft. Doch neben der Tatsache, dass das ja gar nicht funktionieren würde - schließlich wäre unser Partner in der gleichen Situation und könnte uns ebenfalls in dieselbe Verantwortung nehmen -, stellt sich die Frage, ob wir das überhaupt wollen...
01. Mai 2018
Das Zitat in der Überschrift stammt von Ingrid Steeger. Toll, oder? Denn es weißt auf einen wie ich finde wichtigen Aspekt hin: Fehler können genutzt werden, um aus ihnen zu lernen. Ein Fehler tritt nämlich in der Regel dann auf, wenn etwas fehlt. Nur wer Fehler (an)erkennt und analysiert, wird diese zukünftig wahrscheinlich auch vermeiden können. Dies gilt auch für Fehler, die wir bei anderen Menschen erkennen. Ein brasilianisches Sprichwort besagt: „Wir müssen auch aus den Fehlern...
28. März 2018
„Eigenliebe ist der Beginn einer lebenslangen Romanze“ (Oscar Wilde) Ich beginne einfach mal mit einer kurzen Geschichte aus dem Buddhismus: Über das Glück ...: Ein Geschäftsmann kam zum Meister und wollte von ihm wissen, was das Geheimnis eines erfolgreichen Lebens sei. Der Meister sagte: „Mach jeden Tag einen Menschen glücklich!“ Und er fügte nach einer Weile hinzu: „... selbst wenn dieser Mensch du selbst bist.“ Und noch ein wenig später sagte er: „Vor allem, wenn dieser...
06. März 2018
Wir begeben und sehr häufig auf Spurensuche hinsichtlich der Ursachen unserer Probleme. Wir beschäftigen uns sehr intensiv mit der Frage, was eigentlich zu unserem Problem geführt hat. Bei dieser Suche landen wir in der Regel in der Vergangenheit und machen ein besonderes Ereignis für den derzeitigen Status Quo verantwortlich. Das beliebteste Erklärungsmodell ist hier sicherlich das Zurückführen auf frühere Ereignisse in der Familie. Wie oft heißt es: "Ich bin so, weil meine Eltern...
28. Februar 2018
Habe ich mich mit der Überschrift „Die Seele als Spiegel des Körpers“ etwa vertan? Heißt es nicht eigentlich umgekehrt „Der Körper als Spiegel der Gefühle“? Nicht unbedingt! Von Antonio Damasio stammt der Ausspruch: „Der Körper ist die Bühne der Gefühle.“ Das Stimmt! Andere Autoren gehen noch weiter und sagen: „Sie haben nicht nur einen Körper, sondern Sie sind auch Ihr Körper!“ Das ist ein großer Unterschied und soll auf die immense Bedeutung der Körperlichkeit...
12. Februar 2018
Hier einige Buchempfehlungen von mir. Viel Spaß ... Die Heldenreise. Auf dem Weg zur Selbstentdeckung Ein inspirierendes Buch von den weltweit bekannten Coaches Stephen Gilligan und Robert B. Dilts. Bei dem Buch handelt es sich um die Transkription eines mehrtägigen Seminars, das die beiden zusammen in Spanien durchgeführt haben. Dabei gehen sie - auch anhand vieler praktischer Übungen - insbesondere der Frage nach: „Wozu bin ich eigentlich da?“ Beim Lesen wurde ich quasi selbst...
21. Januar 2018
Würdigung dessen was ist Probleme sind kreative Leistungen zu einem hohen Preis! Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi sagt hierzu: „Weisheit entsteht eher durch Leid als durch Bequemlichkeit. Wir brauchen die Fähigkeit, Stärke aus unseren Leiden zu ziehen … den Blitzschlag unseres Herzens zu erwecken, damit er die stürmische Nacht erhellt.“ Doch wie genau kann ich nun mit meinen Problemen umgehen? Ich würde sagen, dass es zunächst am wichtigsten ist, seine eigenen Probleme bzw. die...

Mehr anzeigen